Mobile Abwasserentsorgung in Kolkwitz: der Dienstleister bleibt, die Gebühren steigen

REM_04.05.18_J7A8875

Der Vertrag für den Transport von Klärschlamm und Abwässern aus abflusslosen Sammelgruben und Kleinkläranlagen in der Gemeinde Kolkwitz wurde durch die Firma Lidzba Reinigungsgesellschaft mbH fristgemäß zum 31.12.2019 gekündigt und daraufhin neu ausgeschrieben. Im Ergebnis dessen erhielt die Firma Lidzba Reinigungsgesellschaft mbH als kostengünstigster Anbieter erneut den Zuschlag. Damit ist die Firma weiterhin der Ansprechpartner für die mobile Entsorgung in der Gemeinde Kolkwitz.
Auch wenn die Firma Lidzba der kostengünstigste Anbieter ist, müssen die Abwasser-Gebühren für die mobile Entsorgung angepasst werden, um die gestiegenen Transportkosten für die Abwasserentsorgung decken zu können. Deshalb gibt es ab 1. Januar 2020 folgende Veränderungen:
– die Gebühr für die Entleerung der abflusslosen Sammelgruben steigt von 6,10 €/m³ auf 6,94 €/m³;
– die Gebühr für die Entleerung von Kleinkläranlagen steigt von 13,48 €/m³ auf 28,34 €/m³;
– die Zusatzgebühr für eine Notentsorgung steigt von 59,50 € auf 100,38 € je Vorgang und
– die Gebühr für Mehrschlauchlängen steigt von 5,95 € auf 8,93 € pro angefangene 5 Meter Schlauchlänge über 15 Meter je Anfahrt.
Die Gebühr für erfolglose An- und Abfahrten zur Entleerung sinkt dagegen von 59,50 € auf 41,65 € je Vorgang.
Angesichts der gestiegenen Gebühren möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass alle Nutzer von abflusslosen Sammelgruben und Kleinkläranlagen die Möglichkeit haben, ihre Gebührenbelastung selbst positiv zu beeinflussen.

Unsere Tipps:
– Vermeiden Sie Notentsorgungen, indem Sie die Entsorgung stets rechtzeitig anmelden oder regelmäßige Abfuhrtermine vereinbaren.
– Reduzieren Sie große Schlauchlängen, in dem Sie eine feste Leitung mit Saugstutzen von der Sammelgrube bis zur Grundstücksgrenze verlegen lassen. Damit verhindern Sie nicht nur höhere Kosten pro Abfuhr, sondern der Entsorger muss auch nicht mehr Ihr Grundstück betreten und kann das Abwasser abpumpen, auch wenn Sie nicht anwesend sind. Bei Interesse an einer solchen Lösung können Sie sich u.a. an die LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG unter Tel. 0355 3500 oder info@lwgnet.de wenden.

Skip to content