Stelle des IT-Systembetreuers / einer IT-Systembetreuerin (m/w/d) zu besetzen

Stellenausschreibung

In der Gemeinde Kolkwitz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die in der Hauptverwaltung angesiedelte Vollzeitstelle

eines IT-Systembetreuers / einer IT-Systembetreuerin (m/w/d)

unbefristet zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören u. a.:

  • Zusammenarbeit mit der IT-Systemadministration (zurzeit extern vergeben)
  • Systembetreuung, -administration, -verwaltung in den öffentlichen Einrichtungen
  • Anwenderberatung und -anleitung
  • Einarbeitung in neue Fachverfahren und deren Anwendung
  • Betreuung und Pflege der Anwendungen
  • Hard- und Softwareinstallation und Netzwerkbetreuung
  • Sicherstellung der Betriebsbereitschaft der zentralen Anlagen, des Datennetzes und der gesamten Peripherie
  • Vertretung des IT-Administrators
  • Schnittstellenkoordination zwischen Buchführungssystemen und Fachanwendungen
  • Umsetzung eines Ganztagsangebotes im Bereich Computertechnik und – Anwendungen (z.B. Kurse für MS-Office, Windows 10) an den Schulen.

Die genaue Abgrenzung der Aufgabenbereiche bzw. die Übertragung anderer Arbeitsgebiete behalten wir uns vor.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene oder gleichwertige Berufsausbildung oder vergleichbare Tätigkeiten im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik (z. B. Fachinformatiker /-in Fachrichtung Anwendungsentwicklung oder Systemintegration, IT-Systemkaufmann/-frau, Informationselektroniker /-in)
  • selbstständiges Arbeiten, Kommunikationskompetenz, Eigeninitiative
  • Fähigkeit zur zielgerichteten Arbeitsorganisation sowie Flexibilität in der Aufgabenwahrnehmung
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache
  • Service- und lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Stressresistenz, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Methoden-, Sozial- und Persönlichkeitskompetenz
  • ein gültiger Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen der kommunalpolitischen Gremien auch in den Abendstunden

Die Stelle wird bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach EG 9b TVöD vergütet. Es werden die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen gewährt.

Wir bieten flexible Arbeitszeiten im Rahmen von Gleitzeitregelungen in einem modernen Rathaus.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Referenzen, Nachweis der o. g. Qualifikationen bzw. Berechtigungen und der Angabe der möglichen Verfügbarkeit) richten Sie bitte bis zum 30.04.2021 (Datum des Poststempels) an

 

Gemeinde Kolkwitz

Fachbereich Hauptverwaltung
Kennwort IT-Systembetreuung
Berliner Straße 19

03099 Kolkwitz

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Zur Geltendmachung der Rechte ist mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich.

Auf die Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Gemeinde Kolkwitz -veröffentlicht unter www.gemeinde-kolkwitz.de/datenschutz/ – wird hingewiesen. Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erkennen Sie diese Hinweise an.

Aus Kostengründen wird auf eine Eingangsbestätigung und auf Zwischennachrichten verzichtet. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Ansonsten werden die eingereichten Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Jegliche Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung und einem evtl. Vorstellungsgespräch entstehen, werden von der Gemeinde nicht erstattet.

Im Auftrag

Martina Rentsch

Fachbereichsleiterin der Hauptverwaltung der Gemeinde Kolkwitz

Tel.: 0355/29300-12

Skip to content