bem-logo

Meinen Bekanntheitsgrad in der Region verdanke ich zu Anfang wohl meiner früh begonnenen Tätigkeit als Diskotheker „DJ Birne” von 2000 – 2016.

Allerdings zählte später auch 13 Jahre lang (2005 – 2018) die Parodie von Otto Waalkes zu meiner Aufgabe – “DJ Birne alias Otto” – welche mich nun auch überregional bekannt werden ließ.

Nicht nur zu Familienfeiern wurde ich gebucht. Auch auf Volksfesten wie den Rosengartenfesttagen durfte ich 2017 in Forst neben Mary Roos und Ross Antony auf der Bühne stehen. Und immerhin drei Mal wurde ich für die rbb-Fernsehproduktion “Heut´ steppt der Adler” engagiert.

Kurz nach meinem Abschied 2018 kam ich dann zu einer Nebenrolle im Kinofilm „Lindenberg! Mach dein Ding“, wo ich als „Otto“ in den 70er Jahren tolle Erfahrungen mit Jan Bülow und Max von der Groeben machen durfte. Doch leider war die betreffende Szene für den Film nicht mehr relevant, so dass dieser Teil im Kino komplett fehlte.

Meiner kleinen Unterhaltungskunst bin ich aktuell nur noch hin und wieder als Komparse vor der Kamera treu. So zum Beispiel in der Netflix Produktion „Dogs of Berlin“ oder dem ZDF-Dreiteiler „Unterleuten – Das zerrissene Dorf“.

Meinen ursprünglich erlernten Beruf zum Kaufmann im Einzelhandel habe ich 2014 ebenfalls an den Nagel gehangen und mich einer Zweitausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik gewidmet.

Seit 2017 in Berlin angestellt als Lichttechniker & Personaldisponent und darüber hinaus selbstständiger Techniker bei Veranstaltungen aller Art, sowie Filmprojekten.

Ich genieße also weiterhin die Unterhaltungsbranche, wenn jedoch hinter Bühne und Kamera.

 

birne event media – Henry Frenzel
event & film productions

 

Kontakt

Henry Frenzel

Am Landgraben 2

03099 Kolkwitz

Tel: 0355 49478308

Mobil: 0160 948 260 10

Skip to content