Grundstein für neue Gesamtschule wird am 7. Mai gelegt

Die Errichtung der Gesamtschule Spree-Neiße mit gymnasialer Oberstufe in Kolkwitz/Gołkojce geht im Frühjahr dieses Jahres dem nächsten großen Schritt entgegen.

Landrat Harald Altekrüger:
„Am 7. Mai 2022 ist es mit der feierlichen Grundsteinlegung endlich soweit, dass unsere Zukunftsvision einer modernen Gesamtschule in Spree-Neiße einen weiteren wichtigen Meilenstein ihrer Realisierung erreicht. Als Landrat macht es mich sehr stolz, unser Vorhaben derzeit wachsen zu sehen und es in naher Zukunft erfolgreich für Kinder und Jugendliche aus unserem Kreisgebiet in die Tat umgesetzt zu erleben.“

Dem offiziellen Teil der Grundsteinlegung schließen sich das zeremonielle Einlassen einer Zeitkapsel in das Fundament des Schulgebäudes und ein fröhliches Familienfest für Besucherinnen und Besucher an.

Die Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe wird im Schuljahr 2023/2024 am Kolkwitzer Standort eröffnen. Die Beschulung mit den ersten 7. Klassen erfolgt bereits im Schuljahr 2022/2023 im landkreiseigenen Oberstufenzentrum II.
Weitere aktuelle Informationen zum Schulneubau finden Sie unter www.lkspn.de.

PM Landkreis Spree Neiße

Skip to content