Trauriger Anblick in Hänchen

Am 28. April hat ein Unbekannter die Bienenvölker von Frau Schirmer am Rapsfeld bei Hänchen am Straßenteich umgestoßen. “Wer macht so etwas?, fragt sie sich und weiß noch nicht, ob die Bienenvölker diese Attacke überlebt haben. Seit Jahren gibt es eine gute Kooperation zwischen der Imkerin und dem ortsansässigen Bauern Kattusch. Das soll auch in Zukunft so bleiben. Deshalb möchte Frau Schirmer alle Einwohner sensibilisieren, die Augen offen zu halten, damit dieses Verhalten hoffentlich einmalig bleibt.

Skip to content