Viel Trubel beim Oktoberfest in Kolkwitz

Drei Tage ist wieder richtig viel los rings um das Kolkwitz-Center in der Karl-Liebknecht-Straße. Bereits zum 27. Mal wird anlässlich des Tages der Deutschen Einheit das Oktoberfest in der Gemeinde gefeiert.

Los geht es am Samstag, den 1. Oktober von 10 bis 15 Uhr mit dem Flohmarkt für Jung & Alt. Für Verpflegung ist gesorgt und auch eine Hüpfburg sorgt für Kurzweile bei den Kindern. Beim NABU in der Koschendorfer Str. 35 wird von 12 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Gartentür eingeladen. Thema ist hier die Brennnessel.

Der Oktoberfestsonntag (2. Oktober) beginnt um 13 Uhr mit der Line-Dance-Party an der Freilichtbühne neben dem Kolkwitz-Center. DJ-Goldie sorgt hier für Stimmung und wird um 19 Uhr von Roland`s Partydisco abgelöst. Für Speis und Trank ist gesorgt und um 21 Uhr wird den Besuchern mit einer Feuershow eingeheizt. Der Eintritt ist frei.

Letzteres gilt auch für den 3. Oktober. Um 10.30 Uhr stimmen die Lindenmusikanten aus Limberg an der Freilichtbühne auf das Fest ein. Das Festbier wird um 11 Uhr durch den Bürgermeister Karsten Schreiber und den Gemeindewehrführer Steffen Theiler angestochen. Ab 13 Uhr kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Der Gemeinde war es wieder wichtig, dass viele Angebote kostenfrei sind, damit dieses Gemeindefest unbeschwert genossen werden kann. Ob Ponyreiten, Graffiti-Workshop, Hüpfburg, Segway-Fahren, Bungee-Trampolin, Riesen-Seifenblasenstation, Kinderschminken, Glitzertatt

oos, Spielemobil oder Zirkuseisenbahn- hier ist Action angesagt.

Ab 13.30 Uhr startet am 3. Oktober das Bühnenprogramm mit den Sambatrommlern Los Pepinos und weiter geht es hier mit dem Sänger Mario Heß, den Funkentänzen des Kolkwitzer Karneval Clubs, dem Auftritt der
Qwan Ki Do Kampfsportler aus Kolkwitz, dem Sängerchor Kunersdorf, den Auftritten des Happy-Bibo-Vereins mit tollen Kindertänzen sowie der Sportgruppe des Kolkwitzer SV und der Step-Aerobic-Gruppe des KSV. Im Anschluss sorgt Rolands Partydisco für Tanzmusik und bevor um 18.30 Uhr der Lampionumzug mit anschließendem Lagerfeuer startet, wird zur Kinderdisco eingeladen.

 

Ganz ruhig und besinnlich endet das Oktoberfest am Hort gegenüber der Kirche. Hier heißt es um 19.30 Uhr „Deutschland singt“ und Kolkwitz singt mit. Eine tolle Lichtstimmung und Kerzen sorgen für ein tolles Flair. Zehn Lieder werden in Begleitung der Kolkwitzer Chöre und des Sängers Mario Heß gemeinsam gesungen. Dier Liedtexte und Kerzen erhalten die Besucher am Einlass.

Parkmöglichkeiten für das Oktoberfest befinden sich unter anderem vor dem Kaufland.

Skip to content