4
Waldbrandwarnstufe

Einweihung Feuerwehrgerätehaus in Limberg

Am 14. Februar 2020 wurde um 15 Uhr der Ersatzneubau des Feuerwehrgerätehaus Limberg feierlich eingeweiht. Dieser ist direkt an das bestehende Dorfgemeinschaftshaus angeschlossen worden. Für ein tolles Ständchen sorgte als Überraschung der Gemischte Chor Limberg. Ortswehrführer Daniel Nerlich nahm im Anschluss die zahlreichen Glückwünsche von den Kameraden der Ortswehren, des Kolkwitzer Bürgermeister Karsten Schreiber, der Gemeindevertreter und Ortsvorsteher entgegen. Zu den Gratulanten gehörten zudem der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Robert Buder und sein Stellvertreter Siegmund Rückmann, der stellv. Kreisbrandmeister René Bennewitz und der Gemeindebrandmeister Steffen Theiler.

Ein großes Dankeschön geht von der Gemeinde an den Limberger Kameraden Uwe Faustmann und seinem Team für die tolle Organisation der Einweihung.

Mit der Maßnahme wurde eine Fahrzeughalle nach den aktuell geltenden Vorschriften errichtet sowie ein Schulungsraum und die notwendigen Sanitäreinrichtungen für die Kameraden. Im Anbau werden eine Fahrzeughalle, ein WC für Herren, ein WC für Damen, (behindertengerecht), ein Schulungsraum, ein Flur sowie ein Flur mit Treppe für den Zugang zum Dorfgemeinschaft untergebracht.

Im Februar 2019 hatte der Ministerpräsident Dietmar Woidke KIP-Fördermittel in Höhe von 112 510 Euro übergeben. Die Gesamtkosten betragen 276 000 Euro. Die Grundsteinlegung
erfolgte am 29. April 2019.

Die Limberger Feuerwehr wurde im Jahr 1924 gegründet und hat derzeit 24 aktive Einsatzkräfte sowie sechs Mitglieder in der Ehrenabteilung.

Derzeit wird in Hänchen auf dem Gemeindegebiet ein weiteres Feuerwehrgerätehaus inklusive Mehrzweckgebäude für die Vereinsnutzung des Dorfes neu errichtet. Das Richtfest ist hier am 28. Februar 2020 um 15 Uhr.

Zum Foto oben: Das Band  (IMG 9155) durchschnitten v.l.: Jürgen Schiemenz (Planer), Karsten Schreiber (Bürgermeister Gemeinde Kolkwitz), Daniel Nerlich (Ortswehrführer Limberg), Steffen Theiler (Gemeindebrandmeister) und Marcel Noack (Ortsvorsteher Limberg) Foto: Gemeinde Kolkwitz

Skip to content